Informationen auf den Punkt gebrachtQ u a l i t ä t   s e i t   1 9 9 9
. :  |  STARTSEITE  |  IMPRESSUM  |  AGB  |  VERSAND / ZAHLUNG  |  SERVICE  |  WARENKORB  |  : .
  RUBRIK / ZUBEHÖR    
 . : Android Smartphones
 . : Apple Smartphones
 . : Windows Smartphones
 . : Universalzubehör
 . : Tabletzubehör
MEIN HOT-WIRE
Daten anfordern
WARENKORB
Keine Artikel im Warenkorb
SICHER EINKAUFEN
 . : SSL-Verschlüsselung
 . : Datenschutzerklärung
 . : Widerrufsbelehrung
 . : Widerrufsformular
 . : Bestellablauf / Hilfe
 . : Zahlung per PayPal
PayPal-Bezahlmethoden-Logo

LIEFERUNG
 • Versandfertig in 24 Stunden
 • Versandkosten ab 3,99 €
 • Versandkostenfrei ab 50 €
 • Sendungsverfolgung online
 • DHL Packstation möglich
Versicherte Lieferung per
 
        
 
Suche nach Rubriken                  
 • Informationen auf den Punkt gebracht

Hier gibt es täglich neue Infos zum Thema Telekommunikation, Smartphones, Hardware, Software und Tipps & Tricks. Alle Einträge wurden auf meinem Buzz Profil bei Google veröffentlicht und stellen meinen privaten Blog dar (daher gibt es in diesem Bereich auch kein "Sie").
Am schnellsten werden neue Einträge angezeigt, wenn Du unserem Profil folgst. Hierzu kannst Du einfach auf den unten stehenden Button klicken und unserem Profil folgen. Bei Google Buzz sind auch Diskussionen und Bewertungen zu den jeweiligen Themen möglich.


 Nachfolgend kannst Du die Themenauswahl verfeinern...

     <<< Bitte hier das gewünschte Thema wählen

 Dies und Das Teil 02

>>> Gepostet am 16.11.10    >>> Auf Google Buzz verfolgen    >>> Zum Seitenanfang   

Die Android Version von Google Maps wurde heute Vormittag mit einem Update auf die Version 4.7 versehen. Neu hinzugekommen ist die Möglichkeit Orte direkt aus der App oder mittels des neuen Widget "Orte bewerten" bewerten. Das finde recht praktisch. Sofern diese Funktion von vielen Usern verwendet wird, erspart man sich zum Beispiel in unbekannten Restaurants herbe Enttäuschungen.

Beim Stöbern im Market habe ich gesehen, dass Pulse News von Alphonso Labs mittlerweile kostenlos ist. Es handelt sich um einen optisch sehr ansprechenden News Reader, der neue Themen in Kacheln darstellt. Das Hinzufügen von Feeds geht einfach über URL, eine Suche oder die Empfehlungen, die Darstellung der Feeds ist als Textansicht oder Webansicht möglich. Beiträge können direkt über Facebook, Twitter und auch per Mail geshared werden. Um zwischen den Beiträgen oder Feedquellen zu wechseln reicht ein streichen über den Bildschirm.
Sieht wirklich edel aus auf dem Galaxy Tab - werde ich mir heute Abend auch mal ganz genau ansehen... :-)

Google CEO Eric Schmidt hat gestern auf der Web 2.0 Summit Konferenz kurz das neue Nexus S mit Android 2.3 (Gingerbread) gezeigt. Zum Erscheinungstermin gab es nicht viel mehr zu hören als "in den nächsten Wochen". Da es ein AMOLED Display hat, ist sehr stark davon auszugehen, dass es sich um ein Samsung Gerät handelt, auch wenn das bisher immer bestritten wurde. Viel von Gingerbread war nicht zu sehen, außer die auf schwarz geänderte Infoleiste. Das Nexus S wird mit NFC (Near Field Communication) ausgestattet sein. NFC könnte langfristig auch zum Zahlen von Käufen eingesetzt werden, in manchen Bahnhöfen gibt es bereits Testversuche - das Handy wird einfach an dem Empfänger vorbei gezogen und der Betrag bestätigt.

Es ist ja schon etwas länger möglich, Android auf einem iPhone 2G und iPhone 3G zu installieren. Die Portierung für das Ipad und iPhone 4 stehen nun im fortgeschrittenen Stadium und es dürfte nicht mehr lange dauern, bis Android auf diesen beiden Geräten läuft.

Das HTC Legend wurde nach dem offiziellen Update auf Android 2.2 FroYo einem Benchmarktest unterzogen und erhält nun statt 404 Punkte mit Android 2.1 Eclair satte 907 Punkte ! Somit überholt es sogar knapp das Samsung Galaxy S mit Android 2.1 Eclair ! Ersten Berichten zufolge muss sich die Steigerung der Performance auch deutlich im normalen Gebrauch bemerkbar machen.

Quellen : http://www.androidpit.de, http://www.areamobile.de

 

 Schriftgröße bei Samsung Galaxy Tab und anderen Android Phones ändern

>>> Gepostet am 16.11.10    >>> Auf Google Buzz verfolgen    >>> Zum Seitenanfang   

Um die Schriftgröße (DPI-Zahl) beim Samsung Galaxy Tab oder anderen Android Smartphones zu ändern muss euer Gerät gerootet sein. Wie das ganz einfach beim Samsung Galaxy Tab geht, habe ich ja im letzten Beitrag (http://www.hot-wire.de/index.php?aktion=buzz&search=samsung-galaxy-tab-gt-p1000-rooten) gezeigt.
Eine Änderung der Schriftgröße bietet sich immer an, wenn ihr ein Display mit einer Diagonale größer 3,5 Zoll habt. Im original Zustand haben die meisten Android Geräte eine Auflösung von 240 DPI eingestellt. Auf dem Nexus One verwende ich eine Auflösung von 220 DPI, auf dem Galaxy Tab von 180 DPI.
Die hohe DPI Zahl von 240 auf dem Galaxy Tab war auch einer meiner größten Kritikpunkte, die das Gerät (für mich) fast unbrauchbar machen. Nach der Änderung der DPI Zahl bekommt ihr ganz einfach erheblich mehr Informationen auf dem Bildschirm. Es funktioniert in allen Apps, auch die, die normalerweise eine Änderung der Schriftgröße nicht zulassen (zum Beispiel Google Android Market, GMail, Newsreader und viele, viele mehr).
Den Unterschied könnt ihr deutlich in folgendem Video sehen : http://goo.gl/jIR6c

Nachdem ihr also Root und Superuser installiert habt, benötigt ihr zusätzlich noch die "BusyBox", welche ihr im Android Market bekommt - einfach nach "BusyBox" von Stephen (Stericson) suchen.

Der einfache Weg - welchen ich auch benutze - um die Auflösung zu ändern ist die App "LCD Density Changer" von Beansoft aus dem Android Market. Hier könnt ihr einfach die DPI Zahl ändern und dann temporär oder dauerhaft ändern - die App ist soweit selbsterklärend.

Der etwas härtere Weg - dafür kostenlos - ist die App "SGS Tools" von Kryptyx. Getestet habe ich diese nur mit dem Samsung Galaxy S und Galaxy Tab. Bitte wendet die App mit anderen Androiden nur an, wenn ihr zuvor ein komplettes Backup eures Systems erstellt habt !
In den SGS Tools geht ihr dann auf den ".prop Editor" und dort auf den dritten Punkt "/system/build.prop" und ändert dort den Wert unter "ro.sf.lcd_density" auf die gewünschte DPI Zahl ab.

Beide Methoden sollten bei Beachtung der obigen Anleitung sicher sein, trotzdem übernehme ich keine Verantwortung, wenn etwas nicht klappt.

Video Samsung Galaxy Tab GT-P1000 Schriftgröße ändern / change DPI : http://goo.gl/jIR6c
Homepage LCD Density Changer von Beansoft : http://goo.gl/lFn9x

 

 Samsung Galaxy Tab GT-P1000 rooten

>>> Gepostet am 16.11.10    >>> Auf Google Buzz verfolgen    >>> Zum Seitenanfang   

Um das Samsung Galaxy Tab richtig nutzbar zu machen und die Mankos, welche im Auslieferungszustand vorhanden sind, zu beseitigen, empfiehlt es sich das Tablet zu rooten.
Beide Methoden, welche ich nachfolgend vorstelle, sind eigentlich sicher. Trotzdem übernehme weder ich, noch die Autoren der Software die Verantwortung für nicht mehr funktionierende Geräte.

- Methode 1 : Root per Software auf dem PC
Grundvoraussetzung für diese Methode ist, dass die Samsung Treiber auf dem PC installiert sind. Dies geschieht normalerweise automatisch, wenn die Samsung Kies Verwaltungssoftware am PC installiert wird.
Zusätzlich benötigt ihr die "SuperOneClick v1.5.5" Software von den XDA-Developern (http://goo.gl/HIbN). Auf dem Tablet sollte unter Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung der Haken bei USB-Debugging gesetzt sein. Dann einfach das Tablet mit dem PC verbinden und die Software auf dem PC starten. Nach kurzer Zeit sollte die Meldung "Device is rooted" erscheinen und nach einem Neustart des Tablets sollten alle Anwendungen, welche Root benötigen, problemlos funktionieren.
Ein Video hierzu habe ich auch mal erstellt : http://goo.gl/qjNmO

- Methode 2 (empfohlen) : Root per App
Mittlerweile gibt es eine ganz einfache Methode das Galaxy Tab (und auch viele andere Geräte) zu Rooten. Hierzu geht ihr einfach in den Google Market und sucht nach der App "z4root" von RyanZA. Nach der Installation startet ihr einfach die App und drückt den Button für Root - fertig !

Das fertige Ergebnis sollte dann so aussehen (YouTube-Video) : http://goo.gl/hADwk

Der Grundstein ist nun gelegt und in den nächsten Blogbeiträgen zeige ich euch, was mit Root alles möglich ist - falls ihr es nicht eh schon wisst... ;-)

 

 Samsung Galaxy Tab - meine Erfahrungen und Videos

>>> Gepostet am 15.11.10    >>> Auf Google Buzz verfolgen    >>> Zum Seitenanfang   

Seit fast sechs Wochen habe ich nun das Samsung Galaxy Tab (GT-P1000) in der 16 GB Version im Gebrauch. Um es vorweg zu nehmen : Ich bin zu (fast) 100 % zufrieden.
Mit der Größe von 19,0 x 12,0 x 1,2 cm und dem 7 Zoll WSVGA TFT Display mit 600 x 1024 Pixeln hat es mit dem Gewicht von 380 Gramm genau die richtige Größe für mich. Vorinstalliert ist Android 2.2 (FroYo), Updates auf die kommenden Versionen 2.3 (Gingerbread) und 3.0 (Honeycomb) sind jedoch schon zugesagt. Angetrieben wird das Tablet von einem 1GHz Cortex A8 Hummingbird Prozessor (welcher auch im Samsung Galaxy S verbaut ist) und lässt sich somit flüssig bedienen.
Der integrierte 4000 mAh Li-Ion Akku reicht bei mir im normalen Betrieb für zirka 6 - 8 Arbeitsstunden. Wi-Fi, GPS, Bluetooth 3.0 und ein Telefonmodul sind im Tab verbaut. Zusätzlich sind zwei Kameras verbaut und der Speicher lässt sich mit Micro SD Karten bis zu 32 GB erweitern.

Der größte Kritikpunkt ist für mich der spezielle Stecker (30 Pin), den Samsung bei dem Galaxy Tab verwendet. Hier wäre es sicher kundenfreundlicher gewesen einen USB Host Anschluss, einen Micro USB Anschluss (für Datenübertragung und zum Laden) und einen Mini HDMI Anschluss statt dessen zu verwenden.

Ist das Galaxy Tab für den produktiven Einsatz geeignet ? Meiner Meinung nach ganz klar ja, allerdings sind vorab einige Modifikationen nötig beziehungsweise zumindest ratsam - was genau, werde ich in den nächsten Blogbeiträgen beschreiben. Mit den richtigen Apps bestückt kann ich nun nach einem Arbeitstag vor dem PC ganz gemütlich meine RSS-Feeds, Google News, Foren und Webseiten auf dem Sofa lesen. Aber auch Mails lassen sich mit dem Tab sehr gut beantworten.

Nachfolgend noch ein paar Videos...

Größenvergleich Samsung Galaxy Tab GT-P1000, Apple iPad, Apple iPhone 4 und Samsung Galaxy S : http://goo.gl/PgORg
Größenvergleich Samsung Galaxy Tab, Archos 7 Home Tablet und Google Nexus One : http://goo.gl/C3Pe5
Samsung Galaxy Tab GT-P1000 Android Tablet Frontansicht, Rückansicht, Seitenansicht : http://goo.gl/xzjqe
Samsung Galaxy Tab Android Tablet Setting Menü : http://goo.gl/oIcZO
Samsung Galaxy Tab GT-P1000 Android Tablet Stock Browser : http://goo.gl/2zwfe
Samsung Galaxy Tab GT-P1000 Android Tablet showing YouTube HD-Videos : http://goo.gl/EKjMO
Samsung Galaxy Tab GT-P1000 Android Tablet running Full HD Video Trailer : http://goo.gl/XK4a7
Samsung Galaxy Tab GT-P1000 Android Tablet running Input Benchmark (Input / Multitouch Test) : http://goo.gl/FcGwt
Samsung Galaxy Tab GT-P1000 Android Tablet mit klappbarer Bluetooth Tastatur Freedom : http://goo.gl/DB6Wn

 

 Dies und Das Teil 01

>>> Gepostet am 29.10.10    >>> Auf Google Buzz verfolgen    >>> Zum Seitenanfang   

Zahlungen im Android Market sind bald auch per PayPal möglich, einen entsprechenden Blogeintrag hierzu gab es sogar kurzzeitig im PayPal-Blog. Scheinbar sollte diese Meldung aber noch gar nicht an die Öffentlichkeit, der Blogeintrag wurde nämlich bereits nach ein paar Minuten gelöscht. Google hatte den Beitrag jedoch schon gecached, wodurch er der Nachwelt erhalten blieb. Durch die Einführung von PayPal dürfte Android noch mal einen großen Schritt Richtung Massenmarkt machen, da gerade in Deutschland nicht jeder eine Kreditkarte sein Eigen nennt.

Das Archos 101 Internet Tablet soll nun wohl - lange vor dem Verkaufsstart bei Amazon - in einigen Saturn Märkten verfügbar sein. Bereits letzte Woche gab es ja den Start in zwei Märkten, wo die 100 und 25 Tablets jedoch schnell vergriffen waren. Geben soll es das Tablet wohl beim Saturn Bergisch Gladbach, Euskirchen, Gummersbach, Heidelberg, Hürth, Kerpen, Köln und Offenbach - weitere Märkte sollen folgen.
Ich habe mir gestern das Tablet bereits für 299 Euro reservieren lassen, leider ist es in unserem Markt noch nicht eingetroffen, was aber auch an der aktuellen Streiksituation in Frankreich liegen könnte.
Einen Testbericht gibt es übrigens hier : http://goo.gl/plpJ

Das Nokia N900 kann mittlerweile per Dual-Boot mit MeeGo und Maemo betrieben werden. Auch wenn ich kein großartiger Nokia-Fan mehr bin, finde ich diese Möglichkeit nicht schlecht. Für Interessierte gibt es bei YouTube ein Video : http://goo.gl/may1

Habt ihr ein Samsung Galaxy S und braucht für den Winter noch einen Taschenwärmer ? Dann Übertaktet euer Gerät doch einfach 1600 MHz !
Damit habt ihr dann das aktuell schnellste Smartphone auf dem Markt, welches mit 3196 Punkten im Quadrant Benchmark sogar 50 % schneller als das neue HTC Desire HD ist. Im Qualcomm Benchmark erreicht Ihr dann bis zu 89.2 Frames und könnt allen iPhone Besitzern eine lange Nase machen... ;-)
Wie (fast) immer von den XDA-Developern : http://goo.gl/vMwB


Quellen : http://www.androidpit.de, http://www.touchmemobile.de, http://www.maemofanatics.com, http://www.areamobile.de, http://www.xda-developers.com

 

 ROM CyanogenMod 6.1.0 RC1 erweitert Android-Geräte um viele neue Funktionen

>>> Gepostet am 28.10.10    >>> Auf Google Buzz verfolgen    >>> Zum Seitenanfang   

Endlich ist das CyanogenMod 6.1.0 verfügbar. In das ROM sind viele neue Funktionen eingeflossen, die ich eben bereits kurz auf dem Google Nexus One testen konnte, zum Beispiel :
Update auf Android 2.2.1, Status Bar Themes, viele Kamera und Video-Kamera Verbesserungen, Programm-Killer, Energiesteuerung in der Taskleiste, Galerie Verbesserungen und (endlich) FM-Radio Support für das Google Nexus One... :-)

Einen kompletten Changelog gibt es hier : http://goo.gl/vCoz

Leider funktionierte der Download der Google-Apps zum Zeitpunkt der Installation nicht, somit habe ich das ROM nur zirka eine Stunde getestet, bevor ich ein Backup zurück geholt habe. Werde mir aber noch heute oder morgen die fehlende Datei besorgen und das ROM dauerhaft flashen.

Am einfachsten lässt sich das alte ROM mit dem ROM-Manager (erhältlich im Market) updaten...

 

 Angry Birds für Android als Vollversion kostenlos verfügbar

>>> Gepostet am 15.10.10    >>> Auf Google Buzz verfolgen    >>> Zum Seitenanfang   

Das Top-Spiel Angry Birds ist ab sofort in der Vollversion mit 150 Leveln verfügbar... :-)
Der Download ist kostenlos und soll es wohl auch erst mal bleiben. Das Spiel ist angeblich werbe finanziert, allerdings konnte ich in der ersten drei Leveln keine Werbung entdecken - vielleicht habe ich es aber auch nur auf den Augen... ;-)

Später soll auch noch eine Premium Version ohne Werbung erscheinen. Den Download gibt es auf der Seite von GetJar (http://goo.gl/YaJJ), allerdings ist die Seite zur Zeit stark überlastet (habe mehr als 50 Anläufe für den Download gebraucht).
Mittlerweile gibt es aber auch alternative Downloadadressen : http://goo.gl/5mMb

Im Google Market soll das Spiel auch in Kürze erscheinen, zur Zeit ist es dort allerdings noch nicht verfügbar.

Quelle : Stadt-Bremerhaven.de (http://goo.gl/P2Gj)

 

 Neue GMail App für Android FroYo 2.2

>>> Gepostet am 21.09.10    >>> Auf Google Buzz verfolgen    >>> Zum Seitenanfang   

Die GMail App auf Android war zwar schon recht gut, mit dem neuen Update auf Version 2.3 ist sie aber noch um einiges besser geworden : Die Möglichkeit zum Antworten, Weiterleiten und Markieren befindet sich nun ganz oben in der Mail und verschwindet auch beim Scrollen nicht. Zudem lässt sich nun mit einem Klick zitierter Text anzeigen. Auch der sortierte Posteingang wird über ein neues Label "Wichtig" angezeigt.

Im Deutschen Market ist das Update leider noch nicht verfügbar, scheinbar gibt es die neue Version aber direkt im Google Mobile Blog (http://goo.gl/FdmV). Das Update ist nur für Geräte mit Android FroYo geeignet. Habe den Download dort allerdings noch nicht getestet, da im Nexus One Cyanogen Mod die neue Version bereits installiert ist.

 

 WeTab in kleinen Stückzahlen verfügbar

>>> Gepostet am 21.09.10    >>> Auf Google Buzz verfolgen    >>> Zum Seitenanfang   

Nachdem sich der Liefertermin für das WeTab bei Amazon wieder mal (http://goo.gl/Fej0) um zwei Tage auf den 23.09. verschoben hat, können einige wenige Vorbesteller bei Mediamarkt das Tablet nun endlich in ihren Händen halten - in den meisten Filialen wird man jedoch noch teilweise auf Oktober vertröstet.
Die Meinungen bisher sind gespalten : In der verfügbaren Version sind einige Funktionen wie Multitouch noch nicht verfügbar, dies soll aber per Update noch diese Woche freigeschaltet werden. Auch die Software scheint noch nicht ganz rund zu laufen.
Auf AndroidPIT (http://goo.gl/TAi9) gibt es auch ein Video zu sehen, in dem Android auf dem Linux-Tablet (in einer virtuellen Maschine) in Aktion zu sehen ist - sieht zugegebenermaßen ganz nett und flüssig aus, wird aber auch erst mit einem späteren Firmwareupdate verfügbar sein.

Und ? Kauft ihr euch ein Tablet in nächster Zeit ?

 

 Die kommenden Windows Phones von HTC

>>> Gepostet am 15.08.10    >>> Auf Google Buzz verfolgen    >>> Zum Seitenanfang   

Nachdem ich im letzten Beitrag ja mal die Infos zu den neuen Androiden von HTC zusammen getragen habe (http://goo.gl/KiEd), stelle ich nun die kommenden HTC Windows Phones vor.

HTC Schubert :
Der HTC Schubert könnte auch den Codenamen HTC Mozart haben. Es handelt sich um ein Windows Phone mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln und wird wahrscheinlich das erste Windows Phone sein, welches HTC verkauft. Der HTC Schubert wird - wie das Android Phone HTC Legend - mit einem Unibody Gehäuse aus Aluminium kommen, das heißt, das Gehäuse ist aus einem Stück gegossen. Verbaut wird in dem Schubert eine 5 Megapixel Kamera mit Blitz und ein 1 GHz Prozessor.

HTC Spark :
Auch der HTC Spark wird wohl noch dieses Jahr erscheinen. Verbaut wurden ein 1 GHz Prozessor von Qualcomm, 512 MB RAM, ein 3,7 Zoll kapazitives Display mit 480 x 800 Pixeln Auflösung, und eine 5 Megapixel Kamera mit Blitz - die von Microsoft geforderten Spezifikationen halt.

Mehr Begehren dürfte der HTC Gold und HTC HD 3 wecken. Viel ist noch nicht von diesen Geräten bekannt, nur, dass beide Geräte im High-End Bereich angesiedelt sein sollen und stärkere, als die heutzutage üblichen 1 GHz Prozessoren haben sollen. Auch die Displaygröße wird bei beiden Geräten wohl größer als 4 Zoll sein.

Und ? Kommt euch ein Windows Phone von HTC ins Haus ?

Quelle : http://www.htcinside.de - http://www.pdadb.net

 


<<< Ältere Beiträge anzeigen <<<   

 Verfügbare Tags (Anzahl der Artikel)

  Android (67)    Android Hardware (14)    Android Market (8)    Android News (39)    Android Software (31)    Android Tipps und Tricks (21)    Google (16)    Navigation (4)    News allgemein (17)    Nokia (3)    Portable Software (1)    Social Media (4)    Sonstiges (8)    Tablet (14)    Windows Mobile (8)    Windows Mobile Hardware (3)    Windows Mobile News (4)    Windows Mobile Software (3)    Windows Mobile Tipps und Tricks (1)  



. :  |  ZUM SEITENANFANG  |  STARTSEITE  |  IMPRESSUM  |  AGB  |  VERSAND / ZAHLUNG  |  SERVICE  |  WARENKORB  |  : .
Alle Preise in €uro inklusive 19 % MwSt zuzüglich eventueller Versandkosten. Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten. Grafiken und Texte dürfen nicht zu gewerblichen Zwecken kopiert und weiterverwendet werden. Alle zitierten Warenzeichen, Firmennamen, Produktnamen und Logos sind das Alleineigentum der jeweiligen Besitzer. Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.
   |  Ihr Surftipp hier ?  | © 2016 HOT-WIRE.de